Eine-Welt-Kreis St. Paul

Der Eine-Welt-Kreis besteht aus einigen Frauen und Männern, die sich ehrenamtlich für die Menschen der Einen Welt und deren Anliegen engagieren.

Eine-Welt-Waren

Etwa sechsmal im Jahr verkaufen wir nach den Gottesdiensten Waren aus der Einen Welt. Das ganze Jahr über bieten wir im Pfarrbüro zu den üblichen Öffnungszeiten Eine-Welt-Waren zum Verkauf an.

Durch den Verkauf dieser fair gehandelten Waren erhalten Bauern in Afrika, Lateinamerika und Asien die Möglichkeit, ihre Dörfer und Familien aus eigener Kraft zu stärken und ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen nachhaltig zu verbessern. Angestellte auf Plantagen bekommen mindestens den gesetzlichen Mindestlohn und profitieren unter anderem von Schutzkleidung, bezahltem Urlaub und sozialer Vorsorge.

Dieser Verkauf läuft ohne viele Zwischenhändler ab und es garantiert Ihnen beste Waren.

Besonders die unterschiedlichen Kaffee- und Teesorten, Honig, Wein, Schokolade und viele andere Köstlichkeiten und Kunststücke erfreuen die Käufer.


 Fastensuppe-Essen

Der Eine-Welt-Kreis organisiert außerdem in der Fastenzeit jährlich das gemeinsame Fastenessen der Pfarrei. Angeboten werden gut bürgerliche Kartoffelsuppen oder exotische Gerichte aus fernen Ländern.


Alle, die sich dafür engagieren wollen, sind herzlich willkommen.

Ansprechpartnerin: Michael Zweck, 0941 / 90415 (Pfarrbüro St. Paul)